deenfritptrues

Breadcrumbs

Auch bei mir ist es leider so, das ich nicht immer ins Schwimmbad komme, um mehr Trainings im Element Wasser zu absolvieren.

 

Trotzdem möchte man beim nächsten Schwimmwettbewerb oder Triathlon so schwimmen, das man nicht völlig erschöpft aus dem Wasser kommt.

Auf Tipp meines Trainers hab ich mir dann das Stretchcordz Gummizug mit Paddle besorgt.

 

Da gibt es verschieden Stärken. Ich habe mit den Grünen angefangen.

Diese haben eine Zugstärke von 3,6 kg (Anfangs)  bis 10,8  kg(Voll nach unten durchgezogen) 

Das finde ich optimal für Ausdauereinheiten. zb: 30 Minuten durchgehend damit ziehen.

 

Aktuell benutze ich aber hauptsächlich die Roten.

Diese haben eine Zugstärke von 5,4kg bis 14,1kg.
Damit simuliere ich Intervall Training. Zum Beispiel mit einem HIIT Counter für 1:30 aktiv ziehen und 30 Sekunden Pause.

10 bis 20 Wiederholungen. Je nachdem wie viel Kraft und Zeit man hat.

Das Hauptproblem aber war, wo montiere ich die Paddles?

Diese haben zwar eine Schlaufe, um sie an Haken, Türklinken etc. einzuhängen, aber wollte die Paddels über dem Kopf hängen haben.

Ein ständig gebeugtes stehen und ziehen ist für längere Einheiten einfach zu mühsam für den Rücken.

 

Dann fing ich an zu basteln und hab mir ein Holzbrett, etwa 120cm x 40cm an die Zimmerdecke geschraubt.

 

Darauf auf einem Enden einen Haken etwas schräg hineingeschraubt (vorbohren nicht vergessen!) und am anderen Ende zwei fixe Möbelrollen mit Gummirollen.

 

In die Rollen habe ich noch mit einem Dremel Rillen in den Gummi gefräst, damit der Gummi nicht so leicht hin und herrutscht beim ziehen.

 

Das ganze sieht dann so aus.

 

Stretchcordz Holzbrett 1

 

Stretchcordz Holzbrett 2

 

Wenn ihr jetzt 2 - 3 Mal die Woche zusätzlich damit trainiert, werdet im beim nächsten Bewerb sicher fitter sein, also ohne die verpassten Schwimmeinheiten :-)

 

Ein Techniktraining im Wasser können die Stretchcordz natürlich nicht ersetzen. Auch nicht einen guten Trainer ;-)

 

Hier noch ein Video dazu:

Wer YOURLS, die Open Source Software für das kürzen von URL's schon man installiert oder probiert hat, wird festgestellt haben, das es hier keine klassische index.php oder index.html Datei gibt.

 

In der readme Datei kann man nachlesen, das man fürs erste die Datei sample-public-front-page.txt in sample-public-front-page.php umbennen kann, um YOURLS damit aufzurufen.

 

Es ist mit NGINX aber auch möglich die Datei als index.php zu nutzen.

 

Kopiert die Datei sample-public-front-page.txt nach index.php

 

Editiert die Datei und ändert die Zeile:

 

$page = YOURLS_SITE . '/sample-public-front-page.php' ;

 

in

 

$page = YOURLS_SITE . 'index.php' ;

 

 

Ich verwende zum einfacheren Verwalten meines Servers ISPCONFIG.

 

In der Nginx Konfiguration der Webseite, wo YOURLS installiert ist muss folgendes eingetragen werden.

 

 

index index.php;
location / {
location = / {
try_files $uri $uri /index.php$args;
}
try_files $uri $uri/ /yourls-loader.php$is_args$args;
}
location ~ .php$ {
fastcgi_split_path_info ^(.+.php)(/.+)$;
include fastcgi_params;
{FASTCGIPASS}
fastcgi_index index.php;
}

location ~ config.php {
deny all;
}

 

Damit sollte der Aufruf von YOURLS einfach über die URL zb: http://myyourls.site OHNE Angabe der index.php funktionieren.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok