deenfritptrues

Breadcrumbs

Wiedermal in eigener Sache.

 

Auf der The One Million Dollar Picture Homepage kann man Pixel kaufen, um dort seinen Werbebanner mit Backlink zu platzieren.

 

Die Idee ist simple.

 

Die Werbefläche ist ein Bild von Donald Trump.

Darüber werden die Banner platziert.


Ein Pixel kostet 1 Dollar. Kaufen kann man Blöcke zu 10x10 Pixel. Das macht 100 Dollar.

Das ist die Mindestgröße für einen Banner. Alles was kleiner wäre, wäre kaum noch wahrnehmbar :).

 

Werden Pixel gekauft hat, kann dann dort einen Banner in der selben Größe platzieren.

Es können auch 10x20 Pixel gekauft werden oder 100x100, wenn man 10000 $ dafür ausgeben möchte. Oder der erste reiche Käufer könnte auch alle kaufen.

 

Auf dem Banner kann man dann einen Link angeben, wohin dieser zeigen soll.

So bekommt man als Kunde einen Backlink, was zb. für ein besseren Google Ranking sorgen kann.

 

Erst noch kurz zu mir. Ich bin jetzt 40 Jahre alt und betreibe viel Sport. Da mich im Zusammenhang mit dem Sport auch die Ernährung und Gesundheit mit zunehmenden Alter interessiert,

habe ich angefangen, mir Gedanken darüber zu machen, wie meine Ernährung so aussieht und bin da beim "googlen" unter anderem auf die Videos von Robert Franz gestoßen.

Man kann jetzt von ihm halten was man möchte, aber ich denke er hat sich schon sehr viel selbst mit dem Thema Körper, Ernährung und Gesundheit beschäftigt. Es ist nach wie vor nicht sicher und sorgt immer wieder für Gesprächsstoff und Meinungsverschiedenheiten, ob Naturprodukte tatsächlich so wirkungsvoll sind, wie sie beworben werden.

Ich habe für mich entschieden, manchen dieser Nahrungsergänzungen eine Chance zu geben. Zumindest solange, bis mir jemand oder mein Körper das Gegenteil beweist. Was ich selbst täglich nehme, kommt gleich weiter unten.

Hier mal eines der viele Videos von Robert Franz. Macht euch selbst ein Bild. Ich für mich glaube daran, das wir mit unseren westlichen industriellen Ernährung nicht mehr genug Vitalstoffe aufnehmen und hier viele Krankheiten ihren Ursprung finden.

Produkte die ich selbst konsumiere

Also, nachdem ich mir wohl beinahe alle Videos von Robert und anderen Youtuber in Bezug auf OPC angesehen habe, hab ich beschlossen selbst folgenden Produkte täglich zu konsumieren.

1. OPC. Ich kaufe die 500g Puvlverdose und fülle diese selbst in Kapseln für die tägliche Einnahme. Mir persönlich reicht eine Kapsel täglich. Zwei sind sicherlich auch kein Problem. Es gibt auch kleinere Flaschen bereits abgefühlt mit 60 Kapseln. Mit der großen Pulverdose fährt man mit der Preis/Leistung auf lange Sicht aber deutlich günstiger.

2. MSM. Organischer Schwefel. MSM hat viele Funktionen für unseren Körper. Er soll unter anderem bei der Arthrose helfen und gut für Gelenke und Knorpel sein. Nähere bitte bei Google oder einer anderen Suchmaschine regegieren.

3. Vitamin D3 und K2. Die haben mich überzeugt, weil ich dem Glauben schenke, das durch die vielen Winterstunden, im Gegensatz zu den südlicheren Ländern, wir hier seht oft einen sehr niedrigen Vitamin D3 Spiegel haben. Vitamin K2 soll gegen Ablagerungen helfen, welche unter Umständen durch D3 entstehen könnten. Aber nicht nur gegen diese.

4. Und zuletzt, DMSO. Das aber nur unter bestimmten Umständen. Zum Beispiel bei Verletzungen oder Wunden. Bitte über die Verwendung von DMSO noch genauer im Internet recherchieren!! DMSO ist in der Regel eine 99,9% reine Lösung welche man nicht pur auftragen sollte. Ich hab DMSO in einem kleinen Spühfläschen zu etwa 30% DMSO und 70% Wasser verdünnt. Damit habe ich sogar meine Katze behandelt, welche eine offene Hautstelle hatte, weil die das Trockenfutter das sie im Tierheim, woher ich sie geholt habe, nicht vertragen hat. Das wurde Wochenlang nicht besser. Nach der Anwendung der DMSO Lösung war nach wenigen Tagen nur noch eine trocken Kruste auf der Wunde und nochmal paar Tage später war das abgeheilt und neue Fell konnte nachwachsen. Ich selbst trinke manchmal 3 tropfen in einem viertel Liter Glas Wasser, wenn ich das Gefühl habe, das sich eine Gastritis wieder ankündigt. Dann weiß ich aber auch, dsa ich wieder etwas mehr darauf achten muss, was ich essen ;).

Die angegeben Produkte sind die, welche ich selbst zu mir nehme. Von denen kann ich ruhigen Gewissens behaupten das sie nicht giftig sind und ich noch lebe :D. Aber dennoch nochmal meine Bitte: Informieren sie sich ruhig nochmal ausgiebig, wenn sie das noch nicht getan haben.

Ich habe oben nur von meinen persönlichen Erfahrungen geschrieben und übernehme keine Haftung für die Inhalte der angebotenen Produkte. Aber ich vertraue darauf, das Robert Franz reine bekömmliche Produkte verkauft. Auch der Hersteller der MSM Kapseln, mit welchen ich keine Probleme habe.

Ich wünsche euch noch ein langen und glückliches Leben und bleibt fit!

Impressum: Christian Hummel, 1210 Wien, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok